eduCheck digital

Vorbild Österreich: Qualitätssiegel für Lernsoftware an öffentlichen Schulen

Jürgen Biffar, Vorstand der Stiftung Digitale BildungGermering, Februar 2024 - In Österreich wurde 2023 ein standardisiertes Evaluierungs- und Zertifizierungsverfahren für digitale Lernmittel etabliert. Inzwischen sind 66 Produkte, darunter auch viele Lernsoftwarelösungen deutscher Softwareanbieter als erfolgreich evaluiert gelistet. Schulen in Österreich sind berechtigt, diese Programme als Unterrichtsmittel eigener Wahl anzuschaffen und zu nutzen. In Deutschland ist ein solches Gütesiegel für Lernsoftware nicht in Sicht. Vielmehr wird das Verfahren der Lernmittelzulassung, das auf klassische Lehrbücher ausgerichtet ist, auch auf digitale Lernmittel angewandt. Mit der Folge, dass bisher nur digitalisierte Lehrbücher zugelassen sind.

» MEHR

Gesellschaft für Informatik

Allianz für informatische Bildung gestartet

Berlin, Februar 2024 – Was Kinder in der Schule lernen, hängt stark davon ab, in welchem Bundesland sie aufwachsen. Die "Allianz für informatische Bildung" in Deutschland, die jetzt gestartet wird, hat das Ziel, allen Kindern einen altersgerechten Zugang zur Informatik zu ermöglichen, mehr Jugendliche – insbesondere Mädchen – für die Informatik und eine berufliche Perspektive in diesem Bereich zu begeistern und den Informatikunterricht attraktiver zu gestalten.

» MEHR

Cornelsen.ai

Mit KI Lehrkräfte entlasten und Bildung verbessern

Berlin/Köln, Februar 2024 - Vom Referendar, der sich bei der Unterrichtsvorbereitung unterstützen lässt, bis hin zur technisch versierten Lehrerin, die Lust auf KI, aber keine Lust auf Datenschutzprobleme hat: Die neue KI-Toolbox "cornelsen.ai" wurde als Betaversion auf der Bildungsmesse didacta in Köln vorgestellt und macht für jeden sofort erfahrbar, wie schnell und einfach sich damit der Alltag an der Schule spürbar erleichtern lässt.

» MEHR

Future Skills mit fischertechnik

Lernkonzepte für einen handlungsorientierten MINT-Unterricht

Waldachtal, Februar 2024 - Die Erkenntnisse der neuesten PISA-Studie unterstreichen erneut die zentrale Bedeutung von MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) für die erfolgreiche Zukunft unserer Schülerinnen und Schüler. Mit dem fischertechnik Lernkontinuum lassen sich spielend MINT-Kenntnisse erwerben und Fähigkeiten für eine spätere erfolgreiche Zukunft aufbauen. Der Lehrmittelhersteller präsentiert sich mit vielen neuen Lernkonzepten am Markt und trifft damit die aktuellen Bedürfnisse der Bildungseinrichtungen. 

» MEHR

KI in Schulen

Dafür nutzen Lehrkräfte KI-Tools am liebsten

Hamburg, Februar 2024 - Kürzlich veröffentlichte die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) ein Impulspapier zum Einsatz von KI-Tools wie ChatGPT im Bildungssystem. Darauf reagiert Dr. Diana Knodel, Gründerin und Geschäftsführerin von fobizz, Anbieter von KI, digitalen Tools und Fortbildungen für Lehrkräfte und fordert: "Künstliche Intelligenz sollte schnellstmöglich flächendeckend als Thema und als Lerntechnologie in den Schulalltag integriert werden. ChatGPT und andere KI-Anwendungen haben disruptives Potenzial und bieten eine einzigartige Gelegenheit, den Unterricht zu bereichern und auf die digitale Zukunft vorzubereiten." 

» MEHR

Schulbuch des Jahres

Die Nominierungen für die Bildungsmedien des Jahres 2024

Braunschweig, Februar 2024 - Das Leibniz-Institut für Bildungsmedien | Georg-Eckert-Institut (GEI) verleiht seit 2012 jährlich den Preis "Schulbuch des Jahres", der unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz steht. Am 22. März wird der Preis erstmals unter dem neuen Namen "Bildungsmedien des Jahres" auf der Leipziger Buchmesse 2024 im Forum Unterrichtspraxis vergeben. Die Umbenennung erfolgte aufgrund der wachsenden Vielfalt an Bildungsmedien für Schulen und ihren unterschiedlichen Formaten – analog und digital.

» MEHR

Live-Online-Schulung

Virtuelle Klassenzimmer der nächsten Generation

Washington, Januar 2024 - Class Technologies Inc., ein weltweiter Anbieter von virtuellen Klassenzimmern, gab jetzt eine Zusammenarbeit mit Microsoft und die Veröffentlichung von Class für Microsoft Teams bekannt, seinem virtuellen Klassenzimmer der nächsten Generation. Class for Microsoft Teams basiert auf der Teams-Plattform und lässt sich nahtlos in Microsoft 365 integrieren.

» MEHR

Meinung

Digitalisierung an den Schulen: Auf das WIE kommt es an

Jürgen BiffarGermering, Januar 2024 - Nach dem Schock, den die jüngste PISA-Studie ausgelöst hat, wurde häufig die Digitalisierung als eine Ursache für den Niedergang genannt, da auch das in puncto Digitalisierung besonders fortschrittliche Schweden gegenüber früheren Studien stark zurückgefallen war. Jürgen Biffar, Vorstand der Stiftung Digitale Bildung, erläutert in seinem Meinungsbeitrag Erneuter PISA-Schock wegen Digitalisierung?, dass die nahezu ausschließliche Konzentration auf die digitale Infrastruktur eher kontraproduktiv war. Echten Lernfortschritt bringen aus seiner Sicht ganzheitliche digitale Lernsysteme, die auch eine Lösung für den im PISA-Kontext oft beklagten Mangel an individueller Förderung der Lernenden durch die Lehrkräfte bieten. 

» MEHR

LEARNTUBE

LMS3 integriert kontextsensitive KI-Tutoren

Hamburg, Januar 2024 - LMS3, die führende Plattform für digitales Lernen mit TYPO3, hat die Integration von kontextsensitiven KI-Tutoren eingeführt, welche das eLearning auf ein neues Niveau heben kann. Diese Neuerung verspricht, die Art und Weise, wie Wissen vermittelt und erlernt wird, zu verändern.

» MEHR

Ein Jahr ChatGPT

KI in der Schule: So nutzen Lehrkräfte die Technologie

Hamburg, November 2023 - Ein Jahr nach der Einführung von ChatGPT ist KI längst in den Klassenzimmern deutscher Schulen angekommen. Seit März 2023 können Lehrkräfte über die Plattform von fobizz verschiedene KI-Anwendungen gemeinsam mit ihren Schüler:innen im Unterricht nutzen und den Umgang mit der Technologie üben. Doch für welche Fächer oder Aufgaben ist KI hilfreich und wie kommt sie ganz praktisch im Unterricht zum Einsatz? Um diese Fragen zu beantworten, hat fobizz die Daten von 25.000 virtuellen Klassenräumen ausgewertet und analysiert. 215.000 Schüler:innen haben inzwischen mit den KI-Tools gearbeitet.

» MEHR

Gesundheitskompetenz

ELearning-Plattform Gesundweiser

Berlin, November 2023 – Die digitale Wissensvermittlung rückt auch an den Schulen immer mehr in den Fokus. Die Online-Lernplattform "Gesundweiser" der Stiftung Gesundheitswissen unterstützt Lehrkräfte dabei – jetzt auch mit vereinfachtem Zugang. Ab sofort können sich Schulklassen noch bequemer anmelden. Gleichzeitig behält die Lehrkraft den Überblick.

» MEHR

Digitale Zusammenarbeit

Integration des ICDL in die Nationale Bildungsplattform

Bonn, Dezember 2023 - Die DLGI in Bonn übernimmt eine Vorreiterrolle im Bereich der digitalen Bildung in Deutschland. Mit dem aktuellen Projekt setzt die DLGI die Weichen für die Integration des International Certification of Digital Literacy (ICDL) in die künftige Nationale Bildungsplattform (NBP).

» MEHR

Digitale Tools

Neue Bildungsplattform "Zukünfte gestalten" des Futuriums

Berlin, Dezember 2023 - Die neue Bildungsplattform "Zukünfte gestalten" des Futuriums ermöglicht zeitgemäßen Unterricht mit digitalen Werkzeugen. Alle Angebote sind multimedial aufgebaut und kostenfrei. Schüler:innen und Lehrkräfte sind eingeladen, hier Ideen für die Zukunft zu entwickeln, gemeinsam Visionen zu entwerfen oder eigene Projekte umzusetzen. Auch Selbstlernende können die Bildungsplattform nutzen: In einem eigenen Bereich stehen hierfür digitale Lern- und Mitmach-Angebote bereit.

» MEHR