Digitales Lernen

Edurino verkündet Kooperation mit über 1.000 Bildungseinrichtungen

Berlin, Juli 2024 - Trotz der zunehmenden Bedeutung digitaler Bildung in der frühkindlichen Erziehung bleibt die Umsetzung des Digitalpakts Kita in Deutschland unvollständig. Edurino, ein führendes EdTech-Unternehmen aus München, setzt sich seit 2021 für digitales Lernen ein und verkündet heute die Zusammenarbeit mit über 1000 Bildungseinrichtungen, darunter u. a. Kitas, Bibliotheken, Förder - und Grundschulen.

» MEHR

zynd.de

BIBB-Portal für berufliche Orientierung mit spielerischen Tools

zyndBonn, Juli 2024 - Das neue Portal "zynd" des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) versteht sich sowohl als Angebot für Jugendliche als auch und vor allem für pädagogische Fachkräfte, deren Anliegen es ist, junge Menschen im Prozess der beruflichen Orientierung erfolgreich zu unterstützen. Im Zentrum stehen die "Playlets" - spielerische Tools zum Selbstlernen, die sich zwischen Games und klassischen Lernangeboten verorten lassen. 

» MEHR

fobizz

Wie Schülerinnen und Schüler auf KI vorbereitet werden

Hamburg, Juni 2024 - Für heutige Schülerinnen und Schüler ist die Welt der Künstlichen Intelligenz nicht nur eine Zukunftsvision, sondern bereits Realität. Die KI übersetzt Texte in Sekundenschnelle, kann Pro- und Contra-Argumente für Erörterungen liefern oder diese sogar komplett schreiben - und zwar in vielen verschiedenen Sprachen. Lernende stellen sich die berechtigte Frage: Wozu noch büffeln und auswendig lernen, wenn Vieles auch einfach die KI übernehmen kann? Welche Kompetenzen sind im Zeitalter von KI gefragt und wie bereitet die Schule junge Menschen auf diese Zukunft vor? 

» MEHR

360°Erlebnis

vr4kids präsentiert: Erstes Inklusionsprojekt für das Oktoberfest

München, Juni 24 – Das weltweit bekannte Oktoberfest in München erfährt eine Erweiterung durch "vr4kids", eine einzigartige Initiative im Bereich Virtual Reality für Kinder und Jugendliche. "vr4kids" stellt das "vr4kids-Oktoberfest" vor – das erste Inklusionsprojekt seiner Art für das Oktoberfest.

» MEHR

Prüfungen

Neues Klausuren-Download-System für NRW in der Entwicklung

Düsseldorf, Juni 2024 - Die Firma Liongate AG aus München soll das neue Download-System für Klausuren wie das Abitur in NRW entwickeln. Laut NRW-Schulministerium wurde die europaweite Ausschreibung abgeschlossen: "Erste pilothafte Einsätze des neuen Systems mit einigen Schulen können möglicherweise schon im Laufe des Jahres 2025 erfolgen." Wann die Software für alle Schulen zum Einsatz kommt, kann das Ministerium noch nicht sagen.

» MEHR

Zwölf Lernmodule

Unterrichtsmaterialien: MINT-Bildungsprojekt zu Wald und Klima

Gülzow-Prüzen, Juni 2024 - Das Institut für Biologiedidaktik hat gemeinsam mit dem Geographischen Institut der Universität zu Köln im Rahmen des Projektes "unserWaldKlima" neue Unterrichtsmaterialien zur Rolle der Wälder im Klimawandel und für den Klimaschutz entwickelt. Diese praxisnahen Umweltbildungsformate sollen Lehrenden und Lernenden nicht nur die Folgen des Klimawandels verdeutlichen, sondern auch zeigen, wie erfolgreiche Gegenmaßnahmen umgesetzt werden können. 

» MEHR

Arbeitshilfe

Korrigieren mit Unterstützung Künstlicher Intelligenz

Osnabrück/Bramsche, Juni 2024 - Eine Software die Handschriften erkennt und innerhalb weniger Sekunden einen Korrekturvorschlag liefert, den die Lehrkraft nur noch überprüft muss? Gibt's das? Im Zeitalter der KI hat es zengrade möglich gemacht: einscannen, hochladen, überprüfen, - fertig. Die Lehrkraft nimmt nur noch eine Zweitkorrektur vor. Die Software ist überall einsetzbar, wo Schüler:innen Texte verfassen.

» MEHR

Vielseitig

eSquirrel kombiniert Gamification, Blended und Mobile Learning

Wien, Juli 2024 - eSquirrel kombiniert auf seiner Plattform Gamification, Blended und Mobile Learning mit einer begleitenden Quiz-App. Mit umfangreichen Features wie Lernanalysen ist eSquirrel eine DSGVO-konforme Unterstützung für Lehrer:innen und Trainer:innen in Schulen und Institutionen sowie in Unternehmen. Mit eSquirrel ist es möglich Lernmaterialien für Schüler:innen passend zu Lehrbüchern, sowie für Mitarbeiter:innen passend zu Onboarding- und Weiterbildungsunterlagen anzubieten. Verfügbar auf Smartphones, Tablets und im Internet – auch offline.

» MEHR

delina 2024

Lautlesetutor erhält Innovationspreis für Digitale Bildung

Preisverleihung LaLeTuStuttgart/Karlsruhe, Juni 2024 – Die KI-basierte Leseförderplattform Lautlesetutor (LaLeTu), eine gemeinsame Entwicklung des Ernst Klett Verlags und dem Startup Digi Sapiens, wurde auf der LEARNTEC mit dem Innovationspreis delina für digitale Bildung ausgezeichnet. Der Preis würdigt zukunftsweisende Bildungsprojekte und -lösungen, die effektives Lernen fördern.

» MEHR

Agile Simulationsmodelle

Industrie 4.0 für die Aus- und Weiterbildung

Hirschau, Juni 2024 - Die Fachkräftesituation in Deutschland bleibt kritisch. Ein Schlüssel, um dem Fachkräftemangel nachhaltig entgegenzuwirken, ist die Investition in moderne Ausbildungskonzepte und hochwertiges technologisches Equipment. Denn in Zeiten von KI und im Rahmen zunehmender Automatisierung, Modularität und Agilität müssen die Fachkräfte von morgen bereits heute zukunftsfähig ausgebildet werden. "Agile Simulationsmodelle sind in der beruflichen Bildung nicht mehr wegzudenken", erklärt Wolfgang Lex, im Conrad Education Team für den Bereich Technical Sales zuständig.

» MEHR

Digitale Bildung

OpenTalk ist Teil der Converge SchulCloud

Berlin/Karlsruhe, Juni 2024 - Ab sofort ist die Videokonferenzlösung von OpenTalk Teil der Converge SchulCloud. Die SchulCloud ist die Antwort auf die wachsenden Anforderungen an sichere und benutzerfreundliche Plattformen für digitales Lernen. Sie beinhaltet als zentrale Applikationen die sichere Open Source Filesharing-Software von ownCloud namens Infinite Scale und die moderne Videokonferenzlösung von OpenTalk.

» MEHR

Projekt KI B³

Fit für künstliche Intelligenz: Zusatzqualifikation für Azubis

Berlin/Reutlingen, Mai 2024 - 13 Auszubildende aus vier regionalen Unternehmen haben bei der IHK Reutlingen erfolgreich den Pilotdurchlauf der neuen Zusatzqualifikation (ZQ) "Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen" des InnoVET-Projekts KI B³ absolviert. Das Interesse am nächsten Durchgang ist groß.

» MEHR

bitkom

Digitalpakt Schule läuft aus - Anschlussfinanzierung fehlt

Berlin, Mai 2024 - Seit 2019 stellt der Digitalpakt Schule Gelder für die Digitalisierung der Schulen bereit, etwa für die Ausstattung mit WLAN, Tablets oder Computern und für die Netzwerkadministration. Am 16. Mai lief der Digitalpakt aus. Eine Anschlussfinanzierung fehlt – trotz Verankerung im Koalitionsvertrag. 

» MEHR

Tourstart

Das Mobile Futurium bringt die Zukunft ins Klassenzimmer

Berlin, Mai 2024 - Das Mobile Futurium geht auf Tour. Mit dem Angebot möchte das Futurium einen Beitrag dazu leisten, dass zukunftsorientierte Bildung für alle gleichermaßen zugänglich ist. Dr. Stefan Brandt, Direktor des Futuriums: "In den Workshops des Mobilen Futuriums lernen Schüler:innen, Herausforderungen mit Zuversicht und Einfallsreichtum zu begegnen. Sie lernen, Veränderungen als Chance zu begreifen und sich aktiv einzubringen, um die Zukunft mitzugestalten. Einen besonderen Fokus legen wir dabei auf Schulen im ländlichen Raum."

» MEHR

In der Diskussion

Bitkom zum 1. Entwurf für den Digitalpakt 2.0

Berlin, April 2024 - Mit dem Digitalpakt Schule hat der Bund seit 2019 mehr als fünf Milliarden Euro für die Digitalisierung der Schulen bereitgestellt. Mitte Mai läuft das Programm aus, doch noch immer fehlt die im Koalitionsvertrag zugesicherte Anschlussfinanzierung. Auf sie sind Schulen unter anderem für den Ausbau und Betrieb der digitalen Infrastruktur dringend angewiesen. Nun hat das BMBF einen ersten Entwurf für eine Gesamtvereinbarung zum Digitalpakt 2.0 vorgelegt, über den Bund und Länder jetzt beraten. 

» MEHR