Mobilgeräte im Unterricht

Jamf gibt Nachhilfe in Sachen Digitalkompetenz

München, September 2019 - Das neue Schuljahr hat begonnen. Es ist das erste Schuljahr, in dem Bildungseinrichtungen in Deutschland auf Mittel aus dem Digitalpakt Schule zurückgreifen können, wenn sie den Unterricht digitaler gestalten wollen. Der Antrag auf Fördermittel erfordert es, ein schlüssiges Konzept für Betrieb, Support und Wartung der IT vorzulegen. Um Lehrkräfte bei dieser anspruchsvollen Aufgabe sowie bei der täglichen Arbeit mit mobilen Geräten zu unterstützen, stellt Apple-Gerätemanagement-Experte Jamf eine Reihe von Schulungsunterlagen und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung.

» MEHR

Erfolgsrezepte

eBook zur Veränderung der Unterrichtskultur

Berlin, August 2019 - itslearning, europaweiter Anbieter für Lernmanagementsysteme in Schulen, stellt ein Rezeptebuch für Schulen zum "Nachkochen" zur Verfügung. Es basiert auf den Erfahrungen der pädagogischen BeraterInnen bei itslearning und Fronter in verschiedenen Ländern, in denen Plattformen systematisch implementiert werden, um Lernergebnisse von SchülerInnen zu verbessern.

» MEHR

WorldSkills

"Kompetenzbasierte Bildung ist das Rückgrat"

Denkendorf, August 2019 - Mit knapp 1.400 Teilnehmern aus 66 Ländern, die in 56 beruflichen Disziplinen um den Titel kämpfen, ist die WorldSkills Kazan die bisher größte Weltmeisterschaft der Berufe. Als Globaler Industriepartner von WorldSkills International unterstützt Festo Didactic die Organisation seit 1991 in ihrem Bemühen, die Qualität in der Ausbildung stetig zu optimieren. "Kompetenzbasierte Bildung ist das Rückgrat wirtschaftlichen Wohlergehens auf der ganzen Welt", betont Dr. Nader Imani, Head of Global Education Projects bei Festo Didactic. 

» MEHR

Swiss EdTech Collider

Wo die digitale Schule der Zukunft entsteht

Lausanne (CH), August 2019 - Die EPFL in Lausanne ist weltweit absolut top, wenn es um Computer-unterstütztes Lernen geht. Vor gut einem Jahr hat sie die Anstrengungen im EdTech-Bereich gebündelt und bietet mit dem "Swiss EdTech Collider" einen Ort, wo sich EdTech-Startups treffen und austauschen sowie günstige Büros für ihre Teams mieten können. Kurz: An diesem Ort wird die Zukunft der Schule entwickelt. Bereits sind über 70 junge Entwicklungs-Teams hauptsächlich aus der Schweiz dabei. 

» MEHR

Prototyp-Entwicklung

Das neue Schuljahr mit der HPI Schul-Cloud beginnen

Potsdam, August 2019 - Zu Beginn des neuen Schuljahrs starten in Brandenburg 51 Schulen verschiedener Schulformen mit der HPI Schul-Cloud. Gemeinsam mit den Pilotschulen wird in den nächsten zwei Jahren der Prototyp einer "Schul-Cloud Brandenburg" entwickelt und evaluiert.

» MEHR

FWU Institut

Lernmedium zum Umgang mit Antisemitismus in Deutschland

München, Juli 2019 - Erst vor Kurzem hat der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung Juden vor dem Tragen der Kippa in der Öffentlichkeit gewarnt. Ob jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger in Deutschland sicher leben können, ist wieder ein Thema. Jüdische Einrichtungen gleichen Hochsicherheitstrakten, in den sozialen Medien wird Hass gegen Juden geschürt und rechtspopulistische Parteien lassen antisemitische Parolen gesellschaftsfähig werden.

» MEHR

Bereich Grundschule

Online-Angebot "Leseo" zur digitalen Leseförderung

Dr. Susanne RuppBerlin, Juli 2019 - In manchen Bundesländern startet das neue Schuljahr in Kürze und das Fach Deutsch steht dabei im Fokus. So hat die jüngste IGLU-Studie zur Leseleistung bei Viertklässlern gezeigt, dass vor allem die individuelle Lesefähigkeit gestärkt werden sollte. Die Mediendidaktikerin Dr. Susanne Rupp schildert in sieben Punkten, wie man die Lust der Kinder am Lesen und Lernen mithilfe des digitalen Grundschul-Angebots "Leseo" fördern kann.

» MEHR

Microlearning

Clarify-Quizapp schafft Nähe zur EU

Hannover/Mainz, Juli 2019 - Dass Politik junge Menschen interessiert, wird aktuell durch die hohe Reichweite der Fridays for Future-Demonstrationen verdeutlicht. Auch in deutschen Schulen ist Politikvermittlung wichtiger denn je. Lehrkräfte sehen sich bei der Vermittlung des Themas EU jedoch häufig mit der Problematik konfrontiert, dass das Thema von SchülerInnen als sehr komplex wahrgenommen wird.

» MEHR

Auszeichnung

Österreichische Auszeichung: "eEducation Expert+"-Schule

Dir. Wilfried Lercher und Informatik-Abteilungsvorstand Thomas Gabriel freuten sich mit dem E-Learning-Beauftragten Prof. Bernd Hochwarter über die hohe Auszeichnung.Pinkafeld, Juli 2019 - ELearning hat an der Höheren Technischen Lehranstalt (HTL) Pinkafeld im Burgenland eine lange Tradition. Nun wurde die Schule bereits als "eEducation.Expert.Schule" ausgezeichnet und damit der Expertenstatus im Bereich Digitalisierung und eLearning vom Bildungsministerium bestätigt.

» MEHR

Bitkom e.V.

Lehrer schwören auf Papier

Berlin, Juli 2019 - Wohin geht die nächste Klassenfahrt? Worum geht’s in der Projektwoche? Warum werden die Hausaufgaben regelmäßig vergessen? Wenn Lehrerinnen und Lehrer mit Eltern kommunizieren, steht Papier hoch im Kurs. Mehr als die Hälfte der Lehrkräfte schickt Briefe mit nach Hause (54 Prozent). Nur knapp davor kommt die eMail (62 Prozent) als Kommunikationsmittel der Wahl. Ähnlich populär wie Briefe sind Telefonanrufe (53 Prozent). Moderne digitale Kommunikationsmittel bleiben dagegen häufig außen vor.

» MEHR

Bündnis für Bildung

Mit dem DigitalPakt zur Schultransformation

Berlin, Juli 2019 - Das Inkrafttreten des DigitalPakts ermöglicht eine zeitgemäße Bildungsinfrastruktur an Schulen, beispielsweise mit schnellem WLAN und stationären Endgeräten. Beth Havinga, Geschäftsführerin des Bündnis für Bildung erklärt dazu: "Mit Infrastruktur allein ist es nicht getan", da diese nur einen Baustein bei der ganzheitlichen Schultransformation darstelle. 

» MEHR

BMBF

Neue Fördermittel für überbetriebliche Berufsbildungsstätten

Berlin, Juli 2019 - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) investiert in den kommenden vier Jahren weitere 120 Millionen Euro in Digitalisierungsprojekte von überbetrieblichen Berufsbildungsstätten der Wirtschaft, kurz ÜBS. Mit den Fördermitteln können die ÜBS ihre Werkstätten und Lehrräume digital ausstatten. Auch können sie neue Konzepte entwickeln und Ausbildungspersonal qualifizieren.

» MEHR

math.media.lab

Digitaltechnik für Schulen zum Ausprobieren

Berlin, Juni 2019 - Der Digitalpakt macht's möglich: Miniroboter, interaktive Tafeln und Lern-Apps halten künftig Einzug in viele Klassenzimmer. Doch wie sinnvoll sind die digitalen Helfer wirklich? In einem neuen Labor in Berlin, dem math.media.lab, können Lehrer und Schüler digitale Geräte für den Mathe-Unterricht testen. Außerdem soll das Labor für die Lehrer-Ausbildung genutzt werden. 

» MEHR

OER

Open-Access-Schulbuchreihe fördert flüssiges Lesen

Die Kinder vom Zirkus PalopeOsnabrück, Juni 2019 - Mit einem innovativen Konzept zum Lesen- und Schreibenlernen geht die Schulbuchreihe "Die Kinder vom Zirkus Palope" zum neuen Schuljahr an den Start. An der Universität Osnabrück sind wichtige Teile des Konzepts entstanden und das eLearning-Zentrum begleitet nun die digitale Veröffentlichung als Open Educational Ressource (OER), die eine freie Nutzung, Weitergabe und Veränderung der Materialien erlaubt.

» MEHR

Haus der kleinen Forscher

Neue Fortbildungen für Lehrkräfte im Blended Learning-Format

Foto: HKM/Sabrina Feige

Berlin, Juni 2019 - Deutschlands größte Frühbildungsinitiative, die Stiftung "Haus der kleinen Forscher", hat mit ihrem Fortbildungsangebot bisher bereits mehr als 31.700 Kitas, Horte und Grundschulen erreicht. Zukünftig erweitert sie ihr Angebot um spezialisierte Fortbildungen für Grundschullehrerinnen und -lehrer. Die Fortbildungen zu Themen wie Strom und Energie, Informatik oder Mathematik zeichnen die hohe Qualität und der wirkungsvolle pädagogische Ansatz des forschend-entdeckenden Lernens aus, die allen Bildungsangeboten der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" zu Grunde liegen. 

» MEHR